Tigers überrollen FASS Berlin

||||| 1 Gefällt mir ! |||||

Der Heimspiel Auftakt der Harsefeld Tigers gegen die Mannschaft der freien Akademiker aus Berlin endete mit einem fulminanten 17 : 2 Erfolg.

Bereits nach dem 20-minütigen warm up wurde für Eishockey Kenner deutlich, dass die Harsefelder an diesem Abend vor einer lösbaren Aufgabe standen. Dementsprechend offensiv gingen die Hausherren in die Anfangsphase ihres ersten Saison Heimspiels. Bereits nach wenigen Minuten führten sie mit 5 : 0.

 

Harsefeld agierte mit drei Sturm Reihen und setzte die Anweisung von Trainer Rolf Corleis, mit viel Tempo und Konzentration weiter zu spielen, gut um. Die erzielten Treffer verteilten sich auf alle Reihen und Mannschaftsteile. Schon am Ende des zweiten Drittels zeichnete sich ab, dass ein zweistelliges Ergebnis auf der Anzeigetafel stehen wird.

Als im Schlussabschnitt auch noch die Kräfte der tapfer kämpfenden Berliner nachließen, wurde das Spiel zum Schützenfest.

Das nächste Spiel findet am 18.11. im Superdome statt. Gegner ist der REV Bremerhaven. Sollten die Tigers in diesem Spiel auch punkten können, zählen sie wohl zu den Mitfavoriten um die Meisterschaft in der Verbandsliga. Spielbeginn ist wie immer um 19:30 Uhr.

                                                                                  Torjubel

Attachment