Haie schnappen sich Punkte im Superdom

||||| 0 Gefällt mir ! |||||

Eine bittere Niederlage mussten die Tigers am Samstag gegen die Jadehaie aus Sande einstecken. Das Heimspiel ging mit 2:8 verloren.

Der relativ frühe Führungstreffer ließ die Hausherren in allzuhoher Sicherheit schwelgen. In der Folge wurden die Harsefelder bis zum Ende des ersten Abschnittes regelrecht überrannt. 1:5 nach zwanzig Minuten – die Tigers lieferten eines der schlechtsten Drittel dieser Saison.

Nach der ersten Pause hieß das Ziel nur noch Schadensbegrenzung. Das zweite Drittel ging nur noch mit 0:2 an die Gäste.

Im letzten Abschnitt bewiesen die Tiger zumindest Moral und machten es den Sandern erheblich schwerer. Nun sahen die zahlreichen Zuschauer, viele auch aus Sande angereist, ein körperbetontes Spiel der Tigers. Das missfiel den Gästen augenscheinlich, sie kamen nicht mehr zum kombinieren. Das Drittel endete 1:1.

 

                                                            SPIELSTATISTIK