Die Tigers verpflichten Marc Meinhardt

||||| 1 Gefällt mir ! |||||

Der sechsmalige Meister der Regionalliga, Marc Meinhardt, wechselt von der Weser nach Harsefeld. Der 35-jährige, 1,81cm große und 95 kg schwere Centerspieler wird in der Saison 2019/2020 das Team der TuS Harsefeld Tigers verstärken und mit der Nummer #81 auflaufen.

1983 in Borken geboren, begann er seine Ausbildung auf dem Eis 1996 in der Knabenmannschaft des EC Wilhelmshaven-Stickhausen. Und was für eine Ausbildung. Bereits mit 16 Jahren machte er seine ersten Erfahrungen im Herrenbereich des Verbandsligisten Wilhelmshaven-Stickhausen. Nur ein Jahr später war er fest im Team der Regionalligamannschaft Wilhelmshaven Jadehaie. Drei Meisterschaften später zog es ihn nach Bremen zu den Pirates bevor er 2007 das Angebot des REV Bremerhaven annahm. Eine zweijährige Auszeit vom Eishockey beendete die Anfrage der Heidschnucken, für die er ein Jahr lang seine Schlittschuhe auf Oberliganiveau schnürte. Klar, dass die Weserstars ihn auch für ihre Oberligamannschaft engagieren wollten. Zwei Jahre dauerte dieses Engagement. Von 2013 bis 2019 war er der Spielmacher im Regionalligateam der Weserstars Bremen. Drei weitere Meisterschaften (2014, 2015 und 2017) folgten.

Marc wird besonders für die jungen Spieler im Team sehr wertvoll sein, kann er doch eine Menge Erfahrung weitergeben.

Dass, angesichts der vielen Angebote, die Marc aus der Regionalliga und Verbandsliga für die kommende Saison erhalten hat, dieser Riesencoup gelungen ist, ist mehr als erfreulich. Besonders freuen werden sich auch Kim Jesgarsch und Sebastian Schröder, die mit Marc eine Saison für die Weserstars spielten. Und so beantwortet er die Frage nach dem „Warum Harsefeld?“ wie folgt:

„Ich kenne bereits schon einige Spieler in der Mannschaft. Ich glaube, dass das Teamgefüge in der Mannschaft sehr gut ist und das Team somit am besten zu mir passt. Ich werde nicht mehr so viele Jahre spielen, daher sehe ich dies als mögliche Chance, noch einmal neues Terrain zu betreten. Ich wünsche mir eine erfolgreiche Saison in Harsefeld. Persönlich möchte ich verletzungsfrei bleiben und den jungen Spielern unter die Arme greifen.“

Herzlich Willkommen Marc, wir sehen dich auf dem Eis!

Attachment