Die Tigers melden dritte kanadische Neuverpflichtung

Die TuS Harsefeld Tigers verpflichten den 22-jährigen Guillaume Vachon. Der Kanadier wurde am 4.Februar 1997 in Laval, Quebec geboren und startete als Vierjähriger seine ersten Gehversuche auf dem Eis.

Er spielte in der U15 und U17 Schulmannschaft der Ècole Georges-Vanier. Nach der Highschool wechselte er ins Team der Laval-Nord Cobra Midget AA, für die er von 2014 bis 2017 49 Spiele absolvierte. Mit 20 Jahren schaffte er den Sprung in die Canadian Premier Juniorhockey League zu den Coldwater Ice Wolves. In 42 Spielen brachte er es auf sensationelle 61 Punkte.

2018 wechselte er zu Rot-Weiß Bad Muskau in die Regionalliga Ost. In seiner ersten Saison in der vierten deutschen Spielklasse wurde er gleich Toptorschütze und zweitbester Scorer seiner Mannschaft, konnte aber den Abstieg seines Teams in die fünfte Spielklasse nicht verhindern.

Guillaume ist ausgebildeter Stürmer und wird mit der #7 für die Tigers aufs Eis gehen.

 

Attachment